Veranstaltungshaftpflicht

Der Versicherungsnehmer ist Veranstalter, d.h. eine natürliche oder juristische Person, die eine Veranstaltung in eigener Regie durchführt. Der Veranstalter ist dabei sowohl für die Inhalte der Veranstaltung als auch für die Teilnehmer und Gäste verantwortlich, insbesondere, für deren Sicherheit. Wichtig für die Wahl des richtigen Tarifes ist zumeist die Anzahl der Teilnehmer und die Art der Veranstaltung, handelt es sich um Ausstellungen, Messen, Tier-/ Viehmärkte, Festveranstaltungen, Sportveranstaltungen, gesellige oder kulturelle Veranstaltungen.

Unglücke, wie die Loveparade in Duisburg, haben sehr deutlich gemacht, dass eine vernünftige, hohe Absicherung, erforderlich ist, finanzielle Mittel können zwar das menschliche Leid nicht mindern, aber finanzielle Einbußen durch Tod des Hauptverdieners in der Familie zumindest abmildern.

Achtung: Diese Versicherung bietet keinen Schutz für Reiseveranstalter.